Aktuell

SRK-Weiterbildungen «Flucht und Trauma»

Das Schweizerische Rote Kreuz bietet modulare Weiterbildungen zum Thema Flucht und Trauma an. Im Einführungsmodul erhalten die Teilnehmenden differenzierte Informationen zum Thema. Im Aufbaumodul entwickelt eine therapeutische Fachperson des Ambulatoriums für Folter- und Kriegsopfer SRK zusammen mit den Teilnehmenden konkrete Handlungsmöglichkeiten. Um Sicherheit im Umgang mit Betroffenen zu erlangen, wird mit Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmenden gearbeitet. Die Module können auch einzeln gebucht werden.

> mehr erfahren

Für Einzelpersonen

Für Gruppen

Gerne bieten wir auch massgeschneiderte Weiterbildungen zum Thema Flucht und Trauma in Ihrer Organisation an.

> Infos zum Weiterbildungsangebot für Gruppen

Nouvelles offres

«Il est important que les jeunes soient sensibilisés au fait que les difficultés d’endormissement et problèmes de concentration peuvent notamment être liés au stress provoqué par la fuite et les événements vécus et qu’ils ne sont pas le signe qu’ils sont fous ou le deviendront.

Psychothérapeute pour les enfants et jeunes traumatisés