Angebot

Interkulturelle Bibliotheken Schweiz

v\:* {behavior:url(#default#VML);}
o\:* {behavior:url(#default#VML);}
x\:* {behavior:url(#default#VML);}
.shape {behavior:url(#default#VML);}

Interbiblio ist der Dachverein der interkulturellen Bibliotheken in der Schweiz. Er pflegt und fördert den Informations- und Erfahrungsaustausch unter seinen Mitgliedern und vertritt die Anliegen der interkulturellen Bibliotheken in Politik und Gesellschaft.
Interbiblio und seine Mitgliedsbibliotheken verstehen sich als Kompetenzstellen im Bereich interkulturelle Bibliotheksarbeit.

Auf der Online-Plattform sind alle Interkulturellen Bibliotheken mit weiterführenden Links aufgeführt.

Finanzierung
jährlicher Mitgliederbeitrag für Nutzerinnen und Nutzer

Sprachkenntnisse und interkulturelles Dolmetschen
Unsere Gesellschaft ist durch die Zuwanderung der letzten Jahrzehnte zunehmend mehrsprachig und multikulturell geprägt. Vielerorts steht deshalb die Frage nach dem Umgang mit Vielfalt im Fokus.
Der Verein Interbiblio und seine Mitgliedsbibliotheken gehen davon aus, dass sprachliche und kulturelle Vielfalt für die Gesellschaft eine wertvolle Ressource ist. Interkulturelle Bibliotheken sind Orte, wo Vielfalt selbstverständlich gelebt und geteilt wird.

Interkulturelle Bibliotheken

  • setzen sich für die Wertschätzung von Sprachenvielfalt und für Neugier und Offenheit gegenüber verschiedenen Kulturen ein,
  • bieten mit einem vielsprachigen Medien- und Projektangebot die Möglichkeit, Sprachkenntnisse zu pflegen und weiterzuentwickeln,
  • legen einen besonderen Schwerpunkt auf die Förderung der Erstsprache bei kleinen Kindern,
  • bieten Medien und Aktivitäten sowie Informationen an, welche das Erlernen der Lokalsprache und die gesellschaftliche Integration unterstützen,
  • fördern den Austausch zwischen Menschen verschiedener sprachlicher und kultureller Zugehörigkeiten,
  • bieten ein Arbeitsumfeld für Mitarbeitende, die unterschiedliche sprachliche und kulturelle Ressourcen mitbringen.

Siehe auch: Helene Schär: Offene Fenster zur Welt. Die Integrationsleistung der Interkulturellen Bibliothken. In: SRK (Hrsg.) (2014): Freiwilligkeit und Vielfalt im Zeichen der Menschlichkeit. Zürich: Seismo Verlag.

Kontakt

Interbiblio Sekretariat:
Therese Salzmann
Route de Bertigny 12
1700 Freiburg
Telefon +41 (0)26 422 21 42
Mobile +41 (0)79 443 54 04
info@interbiblio.ch

Institution:
Interkulturelle Bibliotheken Schweiz
Groupes cibles:
  • tous
  • Adultes (dès 18 ans)
  • Enfants et adolescents (jusqu’à 18 ans)
  • Requérants mineurs non accompagnés (RMNA)
Types d’offres:
  • Loisirs, plateformes et mise en relation
  • Intégration sociale et professionnelle
Pays / canton:
  • Alle Kantone